Umgang mit dem Corona Virus

Liebe betreute Frauen und Familien,

 

zur Zeit steht die Welt Kopf und wir versuchen unser Bestmögliches, um Euch auch in dieser Zeit in der Schwangerschaft, zur Geburt und im Wochenbett gut betreuen zu können.  Damit wir alle Frauen und Familien weiterhin gut betreuen können, gibt es ein paar Regeln, die wir Euch bitten einzuhalten. Wenn Ihr mit den Regeln nicht einverstanden seid, dann lasst uns zeitnah wissen, dass Ihr die Betreuung mit uns kündigt. Diese Regeln sind nicht nur dazu da, um uns zu schützen, sondern auch vielmehr die Betreuung der anderen Frauen und Familien weiterhin gewährleisten zu können.

Wir werden versuchen, die meisten Vorsorgen bei Euch zu Hause und nicht in unserem Raum in der Klinik durchzuführen. Gespräche und Beratungen, die keiner körperlichen Untersuchung bedürfen, werden wir per Video-Call anbieten. 

Wochenbett-Besuche werden in den ersten Tagen nach Geburt vor Ort bei Euch stattfinden, jedoch werden sie zeitlich auf ein Minimum reduziert. Im späteren Wochenbettverlauf werden wir für einige Termine weiterhin zu Euch nach Hause kommen, vorzugsweise werden wir Euch jedoch über Video-Calls beraten.

Dank einer Sonderregelung für die Zeit der COVID 19-Pandemie werden diese Video-Calls seit dem 19.3.2020 von der Krankenkasse übernommen.


Regeln für eine Betreuung in der Schwangerschaft und im Wochenbett bei Euch zu Hause

Zuallererst gelten die allgemeinen Hygiene-Grundregeln:

  • regelmäßiges Händewaschen mit Wasser und Seife für 20 sek.
  • Husten und Niesen in die Armbeuge
  • kein Händeschütteln / Umarmen
  • 1,5 Meter Abstand halten zu anderen Personen
  • regelmäßiges Lüften der Räumlichkeiten           

Unsere zusätzlichen Regeln:    

  1. Bitte empfangt keinen Besuch! Wir werden die Wohnung nicht betreten, wenn Besuch anwesend ist!
  2. Geschwisterkinder und Partner müssen den empfohlenen Mindestabstand zu uns einhalten
  3. Bleibt bitte weitestgehend zu Hause, verlasst die Wohnung nur für das wirklich Notwendige
     
  4. Die Besuche werden auf ein zeitliches Minimum reduziert. Schreibt Euch gerne Fragen vorher auf. Oder wir besprechen diese während eines Video-Calls.
  5. Gebt uns rechtzeitig und umgehend Bescheid, wenn ihr Euch krank fühlt, wenn ihr in den letzten zwei Wochen in einem Risikogebiet wart und wenn ihr mit einer Person in Kontakt gekommen seid, die COVID 19 positiv getestet wurde. Wir werden dann nach den allgemeinen Hygiene-Vorschriften im Umgang mit COVID 19 entscheiden, wie die weitere Betreuung mit Euch weiter gehandhabt wird.
  6. Stellt uns bitte einen Stuhl bereit, damit wir den empfohlenen Abstand weitestgehend einhalten können.
  7. Haltet einen eigenen Stift bereit, um die Unterschriftenliste unterschreiben zu können

 

Hier unsere Empfehlungen sowie hilfreiche Links etc. zum Ausdrucken: Corona: Eltern-Empfehlung


Geburtsbetreuung

Solange wir keine anderen Anweisungen aus der Klinik erhalten, werden weiterhin Frauen mit Partner/einer Begleitperson im Agaplesion DKH zur Geburt von uns betreut. Aktuelle Infos findet Ihr auch auf der Website der Klinik: DKH